Liebe Landfrauen!

 

Vor gut einem Jahr mussten wir zum ersten Mal nach vielen Jahren auf unseren so liebgewonnenen Ostermarkt verzichten und hatten die Hoffnung, dass dieses Jahr alles besser wird.

Nun, ein Jahr später, fällt der Ostermarkt wieder aus. Wir hatten zwar immer viel zu tun um den Besuchern unsere selbstgebackenen Kuchen anbieten zu können, aber es hat auch immer sehr viel Spaß gemacht, weil wir uns Landfrauen wieder in das Gedächtnis aller zurückrufen konnten.

Nun steht das Osterfest bevor und wir hoffen alle, dass wir diese Tage zumindest im engsten Kreis mit unseren Lieben feiern können.

 

Der Ostermorgen bringt die Herrlichkeit,

vergangen ist des Winters Leid.

Duft und Pracht nach trüber Zeit erleben,

mutig sich dem neuen Licht ergeben.

(Monika Minder)

Um allen den Frühling näher zu bringen, haben wir uns überlegt, Euch einen „Blumengruß“ zu senden, an dem Ihr Euch eine lange Zeit erfreuen könnt. Es wäre schön, wenn Ihr an alle Landfrauen denkt, wenn Ihr die aus den bienenfreundlichen Samen gesprossenen Blumen anschaut. Dann sind wir uns alle in Gedanken nahe.

 

Wir werden natürlich versuchen, die Jahreshauptversammlung durchzuführen, sobald dies wieder möglich ist. Auch werden wir versuchen, kleine Touren oder Unternehmungen anzubieten. Aufgrund der leider immer noch dynamischen Lage können wir das leider nur kurzfristig planen und uns dann bei Euch melden. Da wir ja auf die wärmere Jahreszeit zusteuern, sind wir guter Hoffnung, dass wir uns bald wieder persönlich sehen und eine schöne Zeit miteinander verbringen können.

Die Dresdenreise ist weiterhin vom 05.12.21 bis 08.12.21 vorgesehen. Nähere Infos hierzu erfolgen zu einem späteren Zeitpunkt.

 

 

Mit österlichen Grüßen                                                                                

Der Vorstand

gez. Birgit Claus

 

(Ortsvorsitzende)